Pressemitteilung

Evonik präsentiert PEEK Polymer der nächsten Generation für höchste Anforderungen

18. Oktober 2011

Evonik Industries stellt mit VESTAKEEP® Ultimate ein verbessertes Polyether Ether Keton(PEEK) vor. Das neue VESTAKEEP® Ultimate PEEK Polymer

  • besitzt 25% höhere Schlagzähigkeit als Standard PEEK 

  • verdoppelt damit die Lebensdauer von dynamisch belasteten Formteilen

 

Diese technische Weiterentwicklung ermöglicht bestimmte Hochleistungslösungen – und kann somit zur ersten Wahl für PEEK Polymer Fragen in vielen Anwendungen werden:

VESTAKEEP® Ultimate sorgt im Automobil- und Flugzeugbau für mehr Beständigkeit gegenüber stetig steigenden Belastungen von Kunststoffteilen. So profitieren Sensoren oder Kugellager von der hohen Abriebbeständigkeit.
VESTAKEEP® Ultimate bietet auch tief unter dem Meeresboden Vorteile: Als Dichtungsmaterial eingesetzt, hält es den hohen Temperaturen in vielen hundert Metern Tiefe Stand. Die sehr guten mechanischen Eigenschaften sorgen so für mehr Zuverlässigkeit bei der Förderung von Erdöl aus besonders tief gelegenen Quellen.
Und VESTAKEEP® Ultimate steigert die Prozesssicherheit in der Halbleiterfertigung – beispielsweise bei der Produktion von Siliziumwafern. Grund dafür sind die hohe Temperaturbeständigkeit und der besonders geringe Ionengehalt von VESTAKEEP®.

Doch nicht nur in den Anwendungen, auch bei der Verarbeitung zeigt VESTAKEEP® Ultimate Vorteile: Dank seiner hohen Schmelzefestigkeit lassen sich unter anderem Rohre mit großem Durchmesser besser verarbeiten.

Mit dem neuen PEEK stellt Evonik einmal mehr seine Innovationskraft auf dem Gebiet der Hochleistungskunststoffe dar. "Mit VESTAKEEP® Ultimate zeigen wir, dass die Spitze der Kunststoffpyramide noch lange nicht erreicht ist", so Dirk Heinrich, Director Business Management VESTAKEEP®. "Und die Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen: Wir arbeiten weiterhin intensiv an der Verbesserung unserer Produkte, um den steigenden Anforderungen Rechnung zu tragen."

Kontakt

Thomas Lange

Manager Communications High Performance Polymers

  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit und Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Evonik rund 80 Prozent des Chemie-Umsatzes aus führenden Marktpositionen. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

    Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 34.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von rund 13,3 Milliarden Euro und eine operatives Ergebnis (EBITDA) von rund 2,4 Milliarden Euro.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.